„Dein Reich komme“ durch Worship und Gebet

(Song)Writer Workshop mit Marco Michalzik an der StopArmut Konferenz 2022

SHARE
„Dein Reich komme“ durch Worship und Gebet
|
30 März 2022
|
Beten

Was hat Lobpreis mit Gerechtigkeit zu tun? Und wie kann ich einen spannenden Text dazu schreiben? Darum gings im Workshop mit Marco Michalzik.

Marco erzählt wie er unter anderem durch eine Studie von Tobias Faix (CVJM Hochschule Marburg) aufgerüttelt wurde. Darin wurden Jugendliche und junge Erwachsene befragt, was ihr primärer Zugang zu Gott ist, wie sie Inhalte aufnehmen etc. Und die grosse Mehrheit gab da Lobpreis als wichtigsten Zugang an. Dies ergab dann auch den Buchtitel «Generation Lobpreis». Gleichzeitig spürt Marco, dass Lobpreis ziemlich einseitig sein kann und das Thema Gerechtigkeit zum Beispiel, dass in der Bibel eine grosse Rolle spielt, kaum darin vorkommt. Das wollen wir ändern!

Und dann nahm er uns mit in ganz konkrete Übungen, die ihren Beitrag dazu leisten sollen, das neue Werke entstehen können. Diese kurzen Praxiseinheiten waren extrem spannend und brachten schon am Abend selbst Erstaunliches hervor. Im Video kannst du den Impuls von Marco, sowie die Anleitung zu den Übungen mitverfolgen und selbst einen Versuch wagen einen Text zu entwerfen.

Videos der Impulse und Übungen
(Das Video beinhaltet Kapitel und Folien dazwischen mit Anleitungen zu den Übungen)

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

ähnliche Beiträge

Interaction Präsident Marc Jost ist Nationalrat

Interaction gratuliert ihrem langjährigen und geschätzten Präsidenten Marc Jost zu seinem Amtsantritt als Nationalrat.

28 November 2022
EINE STUNDE ECO-RUNDE: Ökologische Spiritualität

Ökologische Spiritualität – Welche Zukunft haben wir in der Schöpfungsgemeinschaft? Dimensionen einer ökologischen Theologie, Ethik und Spiritualität mit Dr. Heinrich Christian Rust.

15 November 2022
Wie beeinflusst Religiosität gerechtes und nachhaltiges Handeln?

Die Meinung der Christinnen und Christen in der Schweiz ist gefragt: Wie nachhaltig leben wir? Wie zeigt sich Gerechtigkeit heute? Und welche Rolle spielen Glaube, Kirche und christliche Organisationen dabei? Interaction/StopArmut ist Auftraggeber der wissenschaftlichen Studie zu Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit (GE-NA-Studie), welche ab jetzt bis Januar 2023 online verfügbar ist und Menschen in der Schweiz, Deutschland und Österreich zu diesen Themen befragt.

7 November 2022
Melde dich für unseren Newsletter an